Gib richtig Gummi mit den passenden XC und Enduro Reifen

Die verschiedenen MTB Reifen sind oftmals ein Glaubensfrage und der jeweilige Top Reifen doch auch stark abhängig vom Fahrstil und Fahrkönnen.
Daher kann man nicht sagen Reifen XY ist der beste MTB Reifen.

Die Streitfragen bei der Reifenwahl ist oft welcher ist leichter, haltbarer, verschleißärmer, bietet die bessere Traktion, hat einen besseren Pannenschutz und welcher Reifen rollt am besten.

Die viel-zahl an Eigenschaften macht eigentlich sofort deutlich, das jeder Fahrer seinen Top MTB Reifen selbst finden muss. Einen Reifen der alle Anforderung am besten Erfüllt gibt es leider nicht.

Hersteller wie Continental und Vittoria legen sich Jahr für Jahr ins Zeug um die Reifen weiter zu verbessern und neue Gummimischungen auf den Markt zu bringen, die die Quadratur des Kreises erfüllen sollen. Die Entwicklung neuer, feinerer Karkassen die den Rollwiderstand senken sollen und spezielle Pannenschutzeinlagen unter der Gummischicht die Durchstiche vermindern verbessern die MTB Reifen von Generation zu Generation.

In der breiten Masse an MTB Reifen hat sich die Tubeless Ready Konstruktion bei beinahe allen Reifen durchgesetzt bzw. werden die Unterschiedlichen Reifen auch in einer speziellen Tubeless Ready Version angeboten.

Die Tubeless Montage mit Dichtmilch ist derzeit das Optimum, die Performance der MTB Reifen steigt deutlich. Tubeless bedeutet in diesem Fall ohne Schlauch dafür mit Milch!
Dies ist nicht zu verwechseln mit den UST Reifen! Ein spezielles Felgenbett, das hier den Reifen unter einer höheren Spannung hält sorgt hier dafür das dieses System die Luft ohne Schlauch halten kann. Eine spezielle Dichtmilch wie die Stans Notubes Dichtmilch oder die BOR Milch dichtet hier kleine Löcher und Risse im Reifen ab.

Die Vorteile von Tubeless MTB Reifen sind:

  • geringerer Rollwiderstand
  • höherer Pannenschutz
  • bessere Traktion

Der höhere Pannschutz entsteht nicht nur durch den Verzicht des Schlauches, sondern auch dadurch, das kleine Löcher die durch Dornen oder ähnliches entstehen durch die Dichtmilch automatisch abgedichtet werden.

Technische Werte an MTB Reifen sind eines die Fahrpraxis eine andere, hochwertige Reifen bringen nach meiner Erfahrung immer Vorteile, hier kann der Rotstift an der falschen stelle angesetzt werden.

Was können die modernen Gummimischungen?
Durch die Weiterentwicklung werden die Eigenschaften der MTB Reifen wie Dämpfung, höherer Grip und verbesserte Rolleigenschaften ständig auf ein neues Level gehoben. In den lezten jahren haben die Reifen Hersteller wie Continental und Vittoria bei den neuen Gummimischungen deutliche Fortschritte gemacht.

Was wird von modernen Top MTB Reifen erwartet?
Die Reifen für höchste Ansprüche müssen Spezialisten sein, ein MTB Reifen soll nicht nur die bereits genannten Eigenschaften möglichst gut beherrschen, sondern auch dann das Bike Beherrschbar machen wenn der Reifen an seine Grenzen kommt. Bei den einzelnen Reifen kommt es dann auf die spezielle Entwicklung an, für welchen Fahrer Typ, Wetter und Strecke er gemacht wurde.

Assos S7 die neue Radhosen von Assos

Assos ist im Frühjahr mit einer ganzen Linie an neuen Radhosen in Erscheinung getreten.

 

Den Einstieg mit 139€ in die komfortable Welt der Assos Radhosen macht die T NeoPro.

 

Die T NeoPro bietet im vergleich zur T FI UNO mehr komfort bei geringerem Gewicht.

Was mir an der T NeoPro am besten gefällt ist die deutlich stärkere Kompressionsfunktion.  Der Muskel wird bei angestrengten Pedalieren einfach besser gestützt und ermüdet dadurch nicht so schnell.  Auch das Bewegungsgefühl bei der T NeoPro ist daurch viel angenehmer als mit den alten Hosen.

 

Aber auch beim Polster hat sich man kann es kaum glauben einiges getan. Die Aussparungen an der Sitzpolster-naht ermöglichen reibungsärmeres pedalieren so kommt es im Schritt zu weniger Hautirritationen auch bei langen Trainingseinheiten.

 

Das Polster ansonsten hat sich nach meinem Gefühl ansonsten nicht viel verändert. Jedoch die geringere Reibung im Schritt ist schon spürbar.

 

Die Träger und die Front der Assos T NeoPro sind trotzdem ein deutlicher Fortschritt in Richtung mehr Komfort..

Unterwegs anhalten ist jetzt problemlos ohne Verrenkungen möglich. Die kürzere Front der T NeoPro lässt sich bequem herunter klappen und Wasser marsch. Dies war bei den alten Hosen oftmals nur mit deutlichem nach vorne beugen möglich.

 

Wer eine günstige und doch für lange Strecken komfortable Radhose sucht ist mit der T NeoPro von Assos optimal bedient.

 

 

 

 

Tune Komm Vor+ holt sich Testsieg in der Rennrad

Der Tune Komm Vor+ ist der Gewichts Champion titelt das Fachmagazin Ausgabe 5/2014.

Die spartanische , nicht vorhandene Polsterung wird durch einen guten Flex ausgeglichen, das niedrige Gewicht von 79g ist sensationell.

Der Gewichts-Champion. Leichter geht es eigentlich kaum noch, und Leichtbau-Fetischisten werden große Freude an diesem Modell haben. Natürlich leidet da etwas der Komfort, auch wenn der Name etwas anderes suggeriert. Allerdings muss gesagt werden, dass der Sattel in seiner Gesamtheit sehr gut flext und somit doch mehr Entlastung bietet als vermutet. Ein interessantes Feature ist übrigens die breite Nase. Super ist auch der Kantenschutz.”

 

Der Tune Komm Vor+ ist leider nur für Rennräder freigegeben, für die Mountainbiker gibt es das Bruder Modell den Tune Komm Vor.

Dieser ist nur wenige Gramm schwerer und hat dafür aber die MTB Freigabe.

 

Optisch besser Gefallen tut mir der Tune Komm Vor+ Funktionell gibt es aber kaum Unterschiede zum normalen Tune Komm Vor

 

 

 

Sattel steckt in der Klemme.

Vielfach wird bei der Sattelklemme oder Sattelschelle oft auf das Gewicht geachtet und da bleiben einem nur die leichten Carbon Sattelschellen übrig und die sind meistens nur schwarz.

Doch was machen wenn die Sattelklemme auch optisch zum Rad passen soll?

Der Tune Schraubwürger ist aus Aluminium und vereint beides, Top Design in vielen verschiedenen Farben und geringes Gewicht. Der Tune Schraubwürger kann mit den meisten Carbon Sattelklemmen auf der Waage mithalten.

Der Schraubwürger ist typisch Tune hochwertig verarbeitet und präzise gefertigt.

Die Auswahl der Tune Eloxalfarben ist schier endlos. Auch der komfort bleibt beim Schraubwürger nicht auf der Strecke, die Tune Sattelklemme hat eine Fase, die al anschlag am Rahmen dient, also den Tune Schraubwürger nur bis zum Anschlag auf den Rahmen schieben und mit 4 -5 Nm würgen.

Lotto wird für die kommende Saison von GripGrab unterstützt

Lotto Belisol ist GripGrabs erste Partnerschaft mit einem Pro Tour Team, aber es profiteren bereits verschiedene
Fahrer und kleinere belgische Mannschaften von GripGrabs Local Hero Programm. Dazu Bjørn Krøyer:
“Profimannscha en und deren Fahrer haben keine Probleme genau die Ausrüstung zu bekommen, die sie auch
brauchen. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns hauptsächlich auf die Einzelpersonen die ihrem Hobby
leidenschaftlich auf hohem Niveau nachgehen, aber keine Profis sind, die ihre Zeit dem Sport widmen aber alles
selbst finanzieren müssen. Unterstützt zu werden, bei dem was sie lieben, ermutigt diese Fahrer ungemein.“

Die Partnerschaft mit Lotto Belisol scheint von diesem Vorgehen
abzuweichen. Aber das dies nicht der Fall ist, erklärt Bjørn Krøyer
so:“ Belgische Radprofis sind in ihrem Heimatland „Local Super
Heroes“ und Lotto Belisol ist so ef verwurzelt im belgischen
Radsport, das wir mit dieser Partnerschaft unsere Engagement für
die belgischen Radsportgemeinde und ihre Local Heros im
weiteren Sinne zeigen wollen.“
Die Zusammenarbeit ist vorerst für 2014 beschlossen, aber
GripGrab ist bereit, wenn es in die Pläne von Lotto Belisol passt,
weiter zu gehen. „Wir versuchen bei allem was wir tun eine
langfristige Beziehung aufzubauen. Wenn alles gut läuft , freuen
wir uns auf eine Partnerschaft die noch Jahre anhält.“

 

Radhandschuhe für das Team Lotto
Team Radhandschuhe Gripgrab

 

GripGrab ist ein dänisches Unternehmen, welches High End Produkte in den Bereichen Handschuhe und
Bekleidungsaccessoires für Radsportler und Läufer herstellt. Die Marke wurde auf der Leidenscha für Sport
und dem Traum gegründet Sport komfortabler zu machen, egal wie kalt, nass oder windig es ist. GripGrab wird geführt durch drei sportenthusias sche Brüder und ist seit seiner Gründung im Jahr 2000 rapide gewachsen.
GripGrab Produkte werden in mehr als 1500 Sportgeschä en in Europa verkau und die Firma hat sich als
Mark ührer in Skandinavien etabliert.

 

Evoc Rückblick auf 2013 und news für 2014

Auch bei Evoc wird man zum Jahreswechsel immer etwas sentimental und nimmt sich Zeit, die vergangenen Monate Revue passieren zu lassen. Und dabei hat sich bestätigt was man bereits vermutet hatte: 2013 war für Evoc ein tolles Jahr!

Bereits in der ersten Jahreshälfte konnte sich Evoc mit dem Freeride Hero Darren Berrecloth und Singletrail-Expertin Angie Hohenwarter über hochkarätigen Zuwachs in  EVOC BIKE TEAM freuen.

In Kooperation mit verschiedenen Partnern und durch das neue Testangebot auf verschiedenen Events, trat Evoc noch direkter mit Endkunden in Kontakt.

 

Deren Feedback auf den zahlreichen, gut besuchten Veranstaltungen hat Evoc nicht nur gezeigt dass sie auf dem richtigen Weg sind, so hat Evoc auch neue Ideen zur Weiterentwicklung der Produkte bekommen.

Eine neue Herausforderung für Evoc auf die sich das ganze Produktteam freut.

Dass Evoc mit seinen Produkten in punkto Design und Funktion bestechen, bestätigten nicht nur die positiven Reaktionen der Endkunden, sondern auch einige Test- und Award-Siegewährend des vergangenen Jahres.

 

Scott holt sich Enduro Profi

Scott sichert sich mit einem drei Jahresvertrag die Zusammenarbeit mit Enduro Profi Remy Absalon.

Absalon war vor Scott neun Jahre ununterbrochen bei seinem alten Team und möchte jetzt durch seinen Wechsel zu Scott offen für neue Erfahrungen und neue Aufgaben sein.

Remy Absalon wird auf dem neuen getunten Scott Genius LT 700 die Rennen der Enduro World Series und einige weitere Enduro Rennen bestreiten.

Laut Scott ist das Genius 700 LT tuned folgender maßen ausgestattet:

Laut Scott ist das Genius 700 LT tuned folgender maßen ausgestattet:

  • Rahmen: Genius LT 700 Tuned
  • Gabel: SR Suntour Auron
  • Dämpfer: Nude
  • Schaltung: Shimano XTR
  • Bremsen: Shimano XTR
  • Laufräder: Duke Crazy Star
  • Reifen: Michelin je nach witterung
  • Vorbau und Lenker: Syncros AM1.5
  • Sattel: Ergon SM3 Pro Carbon
  • Sattelstütze: Reverb 125mm

Sicherlich wird Absalon das Enduro Bike noch an die Erfordernisse der einzelnen Rennen anpassen.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.